Wölfli Lagerrückblick

Die Wölflis durften am Sonntag den 20.09.2020 nochmals in die Momente des Sommerlagers 2020 eintauchen: Der Lagerrückblick hat statt gefunden.
Der Lagerrückblick begann mit einem Kahoot. Da konnten sich die Wölflis beweisen wie gut sie noch über das Lager bescheid wissen. Daraufhin folge eine Diashow mit vielen tolle Bilder des Sommerlagers. Für einen schönen Abschluss, wurde der Lagersong nochmals gesungen.

Der Pulvis-Zoo

Der Pulvis-Zoo hat eine neue Tierart entdeckt: die Hamsel. Der Zoodirektor möchte sie voller Stolz den Wölflis zeigen. Doch da kommen gerade die Tierschützer und klauen die Hamsel. Die Tierschützer hinterliessen ein Brief. Darin stand dass die Hamsel nicht artgerecht gehalten wird. Daraus beschloss der Zoodirektor, dass die Wölflis durch einen Postenlauf alle Tiere des Zoos besser kennen lernen sollten.
Als die Tierschützer gesehen haben wie gut wir nun den Zoo kennengelernt haben, bekamen wir durch ein „Uri-Schwyz-Unterwalden“ die Hamsel zurück.

Die Wölfli jagen dem Flaggenräuber

Die Wölflis von der Pfadi Pulverturm haben sich gut erholt nach einem tollen Sommerlager. Aber oh Schreck, unsere Flagge vom diesjährigen SoLa wurde von einem Dieb geklaut. Zum Glück kreuzte gerade ein Detektiv auf, der uns seine Hilfe anbot. Der Detektiv war schon ein richtiger Profi und wusste wo sich die Diebe versteckten. Er hat die 4 bekanntesten und beliebtesten Verstecke der Diebe fotografiert. Die Wölflis konnten die Fotos der 4 Verstecke durch ein Schüsseli-Game ergattern. Nun konnten wir uns auf den Weg machen und suchten die 4 Verstecke ab. Siehe da, der Dieb war beim letzten Versteck und wir konnten unsere Flagge wieder zurückerobern.

Die Suche nach Frau Holles Schneekissen

Die Wölflis von der Pfadi Pulverturm sind gut ins neue Jahr gerutscht. Sie haben Frau Holle geholfen ihr Schneekissen wieder zu finden. Der böse Dieb Klaui hat es ihr nämlich geklaut. Nach einem spektakulären Riesen-Leiterli-Spiel haben die Wölfli ihn besiegt. Jetzt hoffen wir dass Frau Holle uns den Schnee zurück bringt.

Schlagwort: Übertritt!

Spiel und Spass an allen Ecken und Enden!

Am Samstag hat sich die ganze Abteilung als Schatzsucher (oder Schätzlisucher) auf den Weg gemacht, um die sagenumwobenen Bueri-Schätze zu finden. Alle, also vielleicht nicht ganz alle… haben sich motiviert an der Schnitzeljagd beteiligt, um zu der gefährlichen Schlucht zu kommen. Die besten unter ihnen haben dann, ohne Verlust, den Übertritt über die Schlucht und somit auch in die neue Stufe geschafft. Die Pio’s hatten auf der Seilbahn nur ein paar Zweige im Gesicht und beim „Brotschieben“ sind nur etwa drei neue Pfädis runtergefallen. Dann die „grosse Überraschung“: In den Schätzen war unser Zvieri!

Wölfli und Super Mario

Mariokart mit den reparierten Racern der Wölfli

Am letzten sommerlichen Treff der Meute Chill und Kaya sind wir in die Welt von Super Mario eingetaucht. Mario, Luigi, Toad und Peach brauchten unsere Hilfe da sie ihre Rennautos bei einem Rennen leider zerstörten. Durch verschiedene Posten gewannen wir Geld um neue Materialien für unsere Rennwagen zu kaufen. Mit viel Elan und Liebe bastelten wir. Um die neuen Wagen dann zu testen gab es ein grosses Autorennen, welches wir mit enormen Engagement und Spass meisterten.