Wir pflanzen einen Baum

Da gestern ein grosser Sturm gewütet hat mussten wir zum Bauer in die Notunterkunft. Trotz unangenehmem Geruch ging die Stimmung nicht zu Bruch. Die Leiter spielten uns ein lustiges Theater von unserer Familiengeschichte vor, doch trotz vieler verschiedenen Götter vermissten wir Thor. Dann haben wir uns schlafen gelegt und die Vögel sind über uns drüber gefegt. Am Morgen liefen wir zurück auf den Lagerplatz, und zwar ratz fatz. Mit dem Aufbau ging es gleich los, das Wetter spielte uns in den Schoss. Der 9.Stamm Hochbau war falsch gemessen, da mussten wir ihn neu versetzten. Bei den Bergtruppbauten folgte der letzte schliff, wir hoffen auf keinen Schiff. Alle sind fleissig am hämmern bis zum Morgendämmern. Nach dem Mittagessen besuchte uns ein Zentaur, er bat uns um Hilfe, denn die Natur hat gerade ein Wettertrauer. Wir untersuchten den Wald und pflanzten einen Baum.

Empfohlene Beiträge