Wanderung nach Augusta Raurica

Gestern konnten wir die Zorro-Gruppe beim Lagergericht entlarven. Danach klangen wir den Abend mit zwei Runden Herzblatt aus. Dabei entstanden zwei neue, schockverliebte Pärchen. Wir waren alle froh, das der Tabs vorbei war und wir schlafen gehen konnten. Nach vier Stunden schlaf, weckten uns unsere Leiter um 5 Uhr Frühe mit voller Motivation, die Motivation bei den TNs hingegen war der Uhrzeit angepasst gross. Wir wanderten gut ausgestattet Richtung Zorvan los, welchen wir am Handelstreffpunkt auffangen wollten. In Augusta Raurica angekommen, assen wir unser Lunch. Wir wurden aufgefordert, Hinweise zu suchen, währendem die Leiter schliefen. Nach langer, erschöpfter Suche ohne Erfolg, gingen wir auf den Weg nach Hause. Nach qualvollen Stunden mit schmerzenden Füssen und Schwindelanfällen kamen wir erschöpft im Olymp an. Die ganze Pfadi ist stolz auf die TNs und die Leiter für den Einsatz, denn „We did it!“ Nun war die neue Küchencrew vollständig, welche ein erfolgreiches, leckeres, wohlverdientes Essen für uns kochte.

Neueste Beiträge